Endlich Zeit für … vieles!

Hobby & Freizeit

Endlich Zeit für Wichtiges

Mit zunehmendem Alter steigt die Zeit, über die frei verfügt werden kann, wieder an. Und das weiß die Generation 50+ für sich zu nutzen. Sie gestaltet ihre Freizeit bewusster mit den Dingen, die ihr wichtig sind und woran sie Freude hat. Neben der Beschäftigung mit Familie, Freunden, Bekannten oder aber auch Haustieren, werden zudem ehrenamtliche Tätigkeiten in  der Altersklasse stärker verfolgt.

Für die über 50-Jährigen ist Bewegung an der frischen Luft, egal ob im eigenen Garten, beim Spazieren gehen oder mit dem Fahrrad, genau so fester Bestandteil des Alltags wie des Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung, das Fernsehen. Andererseits liest die Generation 50+ auch am meisten und besucht vergleichsweise öfter kulturelle Veranstaltungen (z.B. Theater, Oper, Museen, Konzerte).

Für Viele der reiferen Altersgruppe ist der Wissensdrang noch lange nicht gestillt:Gut jeder Dritte der Gaststudenten an Universitäten ist sogar über 65 Jahre. Ein Sechstel der Besucher von VHS-Kursen (v.a. Gesundheit, Sprachen, Kultur/Gestalten) ist ebenfalls über 65 Jahre.

Dabei verliert die Generation 50+ auch ihr körperliches Wohlbefinden nicht aus den Augen. Zu den beliebtesten Sportarten in reiferen Jahren zählen Fitness und Gymnastik, Wandern, Fahrradfahren, Laufen und Schwimmen. So ist gut jeder Fünfte der Erwachsenen in Deutschland, die mindestens einmal im Monat ins Fitness- oder Kraftstudio gehen, 50 Jahre und älter. Knapp 20 Mio. über 50-Jährige gehen in der Freizeit häufig oder ab und zu Schwimmen oder Wandern.

Überdurchschnittlich oft verbringen Frauen der Generation 50+ ihre Zeit mit Handarbeiten (z.B. Stricken, Häkeln, Schneidern), wohingegen Männer der gleichen Altersgruppe mehr Bastel-, Heimwerker- oder DIY-Tätigkeiten verrichten.
So breit gefächert wie die Freizeitinteressen der Generation 50+ sind, so viele Möglichkeiten gibt es auch, sie an den unterschiedlichsten Orten anzutreffen und werblich anzusprechen.

 

Touchpoints im Umfeld

Im folgenden einige „Love Touchpoints®“:  Mrs.Sporty, Schwimmbäder, Kur- und Heilbäder, Thermen, Kegelbahnen, Tanzlokale, Yoga-Schulen, Fahrradläden, Outdoorläden, Angelshops, Jagdhandel, Golfshops, Golfplätze,  Indoor-Golfanlagen, Buch- und Zeitschriftenhandel, Volkshochschulen, etc.

Anzahl der Deutschen, die mind. ab und zu wandern gehen, sind über 50 J.

%

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.